Gelungener Festakt zum 1200-jährigen Bestehen

Und Schnippen nicht vergessen! … Gespannt verfolgten die Zuschauer, wie der Karlsruher Musiker und Kabarettist Gunzi Heil nach und nach eine Dekoration aufbaute, die er schließlich entzündete und dazu 1200 Jahre Berg besang.

Gunzi Heil’s Wortspiele aus dem Stegreif sorgten für große Heiterkeit im Saal, denn er machte die Berger zu „Schlau-Bergern“, die in den zurückliegenden Jahrhunderten den Auern von der gegenüberliegenden Rheinseite öfter mal eine auf’s Dach gaben oder die Hagenbacher zu Sherpas bei der „Berg-Besteigung“ verpflichteten. Dies Alles unterlegte er auf dem Klavier mit Melodien bekannter Pop-Songs und erhielt dafür stehende Ovationen.